Informations- und Bestell-Hotline

02182 / 8208-0

  • 1 
    Unabhängig und DIN-konform: MeNoCom

Patientenrufsystem MeNoCom

Rufanlagen in medizinischen Einrichtungen, wie z.B. Krankenhäusern, müssen nach der DIN VDE 0834 errichtet werden. Das bedeutet, sie müssen unabhängig von der Telefonanlage der Einrichtung funktionieren, um im Notfall höchste Verfügbarkeit zu gewährleisten. Auch müssen sie besondere Standards in puncto elektromagnetische Verträglichkeit erfüllen. Diese Richtlinien erfüllt MeNoCom.


Das autarke Patienten-/Schwesternrufsystem wurde eigens nach den Richtlinien der DIN VDE 0834 entwickelt. MeNoCom kann über eine integrierte ISDN-, VoiP- oder Daten-Schnittstelle in der Steuerzentrale direkt an jedes Telefon-DECT-System gekoppelt werden und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten – vom Lichtruf über die Rufanzeige an Dienstzimmerdisplays und die unterschiedliche Tag- und Nachtschaltung bis hin zur Rufübertragung auf Funk- und Telefon-DECT-Systeme. In Verbindung mit speziellen Endgeräten ist sogar ein direktes Gegensprechen möglich.

Hintergrundbild